CB Funk lebt – auch bei mir wieder

CB Funk lebt und dass endlich auch wieder bei mir, denn Heute klappte es nun doch noch mit dem aufbau einer Antenne – Naja, zumindest teilweise.

Gemeinsam mit einer guten Bekannten machte ich mich daran diese zu installieren.

Es ist eine Konstruktion, ähnlich einer Boomerang, bei der eine Selbstbauantenne als Hauptstrahler genutzt wurde. Dieser sitzt auf einer Spiegelhalterung mit 3/8 Gewinde und PL Anschluss, welche um eine DV27 erweitert wurde die als als Radial dient um das Gegengewicht herzustellen.

CB Funk lebt

Hier noch die Versuchskonstruktion mit DV27 Lang anstatt der Selbstbauantenne

Das ganze sitzt nun an einem Mastausleger für Satschüsseln. Zum Glück konnte ich auch die Höhe erreichen, um die Antenne samt Fuß über die Dachkante zu bringen.

Die Stehwelle ist leider nicht durchweg auf allen 80 Kanälen im akzeptablen Bereich sondern wird ab ca. Kanal 20 zunehmend schlechter. Woran das liegt konnte ich beim besten willen nicht feststellen und irgendwann haben wir dann alle Versuche aufgegeben.

DX Verbindungen erwarte ich damit sowieso keine, allerdings sollte es für den Nahbereich vollkommen ausreichend sein. Zumindest auf den Kanälen 1 – 20 und 41 -80.

Nun bin ich also auch auf CB Funk endlich wieder komplett QRV, was mich doch recht Glücklich macht.

CB Funk lebt

Die beiden Antennen

CB Funk lebt

Hier noch mal näher dran

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere